Futsalliga Mittelfranken: Finalspiel am Sonntag 02.02.2020 Halle Berliner Platz

Foto: SpVgg. Erlangen    Spielte im Halbfinale einen Kantersieg gegen das Hallenfutsalteam der SGV1883 heraus - die SpVgg. Erlangen!

Bezirksoberligist SpVgg. 04 Erlangen trifft auf Bayernligist SpVgg. Greuther Fürth

Die "Spieli" steht im Finale der Futsalliga Mittelfranken am Sonntag den 02.02.2020 um 17.30 Uhr in der Halle am Berliner Platz (BBZ) in Nürnberg. Gegner wird Bayernligist SpVgg. Greuther Fürth sein. Die Fürtherinnen kegelten Vorjahressieger FC Ezelsdorf aus dem Wettbewerb und sind damit in der Favoritenrolle, doch die Erlangerinnen zeigten erfrischende Kombinationen im Halbfinale gegen die SGV1883. Man darf wohl von einem spannenden Finale ausgehen.

Halbfinalspiele:

SpVgg. 04 Erlangen - SGV Nürnberg-Fürth 1883   15:3  (7:0)

Gegen das Hallenteam der SGV1883 hatte die SpVgg. Erlangen, gegen Ende der Begegnung, leichtes Spiel. Die unerfahrenen Spielerinnen der SGV1883 hatten kaum etwas entgegenzusetzen, obwohl es ihnen an Einsatz nicht mangelte. Damit zog die "Spieli" in das Finale ein.

FC Ezelsdorf - SpVgg. Greuther Fürth              8:9   (2:4)

Die  beiden Bayernligisten schenkten sich nichts und zauberten eine hochinteressante Futsalbegegnung auf das Hallenparkett am Berliner Platz in Nürnberg. Besonders zum Spielende hin, hatte man den Eindruck, als ob der Titelverteidiger doch noch zum Sieg kommen würde. Doch die junge Fürther Mannschaft wusste dies zu vereiteln.

FINALE am Sonntag den 02.02.2020 ab 17.30 Uhr

     VS.    

SpVgg. Greuther Fürth - SpVgg. 04 Erlangen

Halle am Berliner Platz (BBZ) in Nürnberg.

Für das leibliche Wohl wird wieder gesorgt sein!

       

 

 

Share

TPL_BEEZ5_ADDITIONAL_INFORMATION