Kreisliga Nürnberg-Frankenhöhe 18-19

Foto: Gustav Meier  Die Torschützin zum 1:0 Katrin Bötz  (weißes Trikot TSV Buch) im Zweikampf mit Silke Wittmann TSV Wassertrüdingen (in schwarz). TSV Buch meldet: Lieber`mal schlecht gespielt und gewonnen, als gut gespielt und verloren

Die Mädel`s des TSV Buch finden in die Erfolgsspur, mit einem 2:1 Sieg in Wassertrüdingen, zurück. Dentlein gewinnt schon wieder, mit 1:0 in Bechhofen. Der Post SV II. schickt Mögeldorf auf den Abstiegsplatz. Der SC Germania ringt um den Anschluss an Platz 2, ein Sieg gegen Aurach lässt wieder ein wenig Hoffnung aufkommen.

Foto: Gustav Meier     Einlauf zum Spitzenspiel der Kreisliga Nürnberg-Frankenhöhe zwischen dem TSV Buch und STV Deutenbach

Deutenbach meldet Anspruch an / SV Dentlein wieder im Spiel

Die Siegesserie des TSV Buch ging im Spitzenspiel gegen den STV Deutenbach zu Ende (2:3). Bechhofen patzt in Diespeck (0:2). Der TSV Wassertrüdingen verschafft sich eine kleine Verschnaufpause im Abstiegskampf, mit einem 3:0 Sieg in Aurach. Im Tabellenkeller meldet sich der SV Dentlein endgültig zurück. Ein 3:2-Sieg gegen den SC Germania aus Nürnberg lässt den Keller eng zusammenrücken.

Foto: Gustav Meier   Sie "rocken" gerade die Kreisliga Nürnberg/Frankenhöhe. Die Mädel`s des TSV Buch.

Dentlein gewinnt Abstiegskracher / TSV Buch mit halben Dutzend Tore

Wittert der SV Dentlein doch noch einmal seine Chance? Im Abstiegskracher konnte der SV mit 2:1 in Wassertrüdingen gewinnen und hat den Anschluss in der Tabelle wieder geschafft. Aufstiegsfavorit Buch erzielt ein halbes Dutzend Treffer in Post II., der SC Germania kleckert mit einer 1:2 Heimniederlage gegen Diespeck. Die Gunst der Stunde nutzt der STV Deutenbach und bringt sich mit einem 4:1 Sieg gegen Aurach in eine gute Position im Kampf um Platz 2.!

Foto: Gustav Meier   Michele Schirkonyer (TSV Buch) mit einen ihrer brandgefährlichen Eckstöße, dieser landete auf der Torlatte.

Spitzenreiter beeindruckt weiter

Der TSV Buch setzt seine Serie fort und bleibt der Klassenprimus in der Kreisliga Nürnberg/Frankenhöhe. Mit 6:1 wurde die SpVgg. Mögeldorf vernascht. Im Spiel des Tages nutzte der SC Germania seine Chance dran zu bleiben im Kampf um Platz 2 und holte mit einem 2:0 Sieg drei Punkte in Bechhofen. Aurach nutzte seine Chance und bleibt mit einem 3:1 Sieg gegen den Post SV II. dran. Wassertrüdingen gewinnt mit 2:1 in Diespeck. Der STV Deutenbach konnte nicht punkten, die Begegnung in Dentlein fand nicht statt.

Foto: Gustav Meier   Julia Ell (TSV Buch) ist gleich an zwei Auracherinnen "dran"

7 auf einen Streich

Der TSV Buch ist praktisch Herbstmeister in der Kreisliga Nürnberg-Frankenhöhe. Dem Team aus dem Knoblauchsland gelang ein 7:0 Sieg beim SSV Aurach. Verfolger Bechhofen gewinnt 5:1 gegen Post SV II. - Germania verliert gegen Deutenbach mit 2:3. Ab Platz 7 beginnt der Abstiegskampf - die vier Mannschaften trennt 1 Pünktchen.

TPL_BEEZ5_ADDITIONAL_INFORMATION