Oberhaus 19-20

Foto: Günther Perzl    Lockere Stimmung in Fürth bei der Begrüssung des Teams aus Leerstetten.

Derbysieg für die SpVgg. Greuther Fürth II. / Pegnitz und Club II. verlieren

Nach dem Heimkrimi vor einer Woche, bei der erfolgreichen Aufholjagd gegen Veitshöchheim, hatten sie sich eigentlich vorgenommen, auch bei den Landesliga-Aufsteigerinnen der SpVgg Greuther Fürth II, Punkte mitzunehmen. Doch auf der „Kronacher Hard“ war nichts mehr zu sehen vom letztwöchigen Teamspirit bei den Fußballerinnen des SV Leerstetten. Viel zu ängstlich und verunsichert agierten sie und mussten am Ende mit einer verdienten 5:2 (2:2)-Packung heimfahren. Gegenüber dem letzten Auftritt fehlten zwar diesmal mit Stammtorhüterin Anna Schneewind und Selina Perzl zwei bewährte Stammkräfte auf dem Spielerinnen-Bogen, doch das veränderte Auftreten der Mannschaft darauf zu schieben wäre zu einfach, denn der ein oder andere Ausfall ist normal und muss in dieser Spielklasse im gesamten Kader aufgefangen werden. Auch Pegnitz und die zweite vom Club mussten am Wochenende mit Niederlagen umgehen.

Foto: Günther Perzl    Viele rassige Torszenen und 8 Tore gab es beim SVL zum Saisonauftakt zu sehen!

Punkteteilung im Waldsportpark / FCN II. gewinnt / Fürth II. verliert

Eingeplant hatten sie ursprünglich einen Dreier, im ersten Heimspiel der neuen Saison, die Landesliga-Frauen des SV Leerstetten, gegen die Aufsteigerinnen aus der unterfränkischen Fasching-Hochburg Veitshöchheim. Nachdem sie in der Mitte der Partie innerhalb von sechs Spielminuten mit drei Gegentoren in Rückstand gerieten, konnten sie, nach spektakulärem Spielverlauf, mit dem am Ende erreichten 4:4-Remis trotzdem zufrieden sein. Gelungen darf man den Saisonstart des FCN II. bezeichnen. Es gab einen 3:0 Sieg in Bayreuth. Fürth II. verlor knapp mit 3:2 in Neusorg.

Foto: Jürgen Eder    Gerüchte besagen, dass der FC Ezelsdorf seinen Glückshund surprised nicht mehr zum Spiel mitbringen darf - kann das sein innocent  ?

Neuling Ezelsdorf beschert sich einen Dreier / SpVgg. Greuther Fürth handelt sich Klatsche ein

Auch in der neuen Spielklasse Bayernliga gewinnt der FC Ezelsdorf gewohnt weiter, mit 1:0 gegen Weinberg II.! Die SpVgg. Greuther Fürth geht zu Hause gegen eine starke Ingolstädter Reserve mit 1:5 baden.

TPL_BEEZ5_ADDITIONAL_INFORMATION