Verband

Konkrete Vorschläge zu Vereinswechseln im bayerischen Amateurbereich

Die vom Bayerischen Fußball-Verband (BFV) infolge der pandemiebedingten Unterbrechung der laufenden Saison 2019/20 eingesetzte Lösungs-Arbeitsgruppe (LAG) „Vereinswechsel“ hat fünf Tage nach den Grundsatzbeschlüssen des Außerordentlichen DFB-Bundestages konkrete Vorschläge zu Vereinswechseln im bayerischen Amateurbereich der Männer und Frauen präsentiert, die für die Vereine im Freistaat ein Höchstmaß an Schutz bieten.

Foto: BFV  Ab der U12 und älter darf unter strengen Auflagen ab Montag den 11.05. wieder trainiert werden. Die Abstände müssen, nicht wie am Bild, klar eingehalten werden!

    Vereine durch kurzfristige Entscheidung unter Druck

Lange waren alle Fussballplätze gesperrt. Mit einer Freigabe, noch im Mai, hat eigentlich niemand gerechnet. Nun kam am letzten Freitagabend die Nachricht, dass wieder trainiert werden darf. Wenn auch unter strengen Auflagen und nur in 5`er Kleingruppen. Die Frage ist, wie die Amateurvereine diese Auflagen innerhalb eines Wochenendes bewältigen können. Fest steht, dass die Fussballer- und Fussballerinnen in den Startlöchern stehen.

Foto: BFV    Geht es nach dem Willen der Vereine, wird die Saison 2019/2020 ab Anfang September zu Ende gespielt.

      2/3 - sind für die Fortsetzung der Saison 19/20

Klare Zwei-Drittel-Zustimmung für den Vorstands-Vorschlag des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV), die aktuell wegen der Covid-19-Pandemie unterbrochene Spielzeit 2019/20 bis zum 31. August 2020 auszusetzen und danach ab 1. September 2020 – wenn durch staatliche Vorgaben möglich – auf sportlichem Wege zu Ende zu bringen. Demnach stimmten 68,13 Prozent der Klubs, die an der BFV-Abfrage des Meinungsbildes teilgenommen hatten, für „Ja“.

Foto: BFV    Frauen-Bezirksspielleiterin Kornelia Bayer lädt die Vereine zum Webinar des BFV am Samstag den 18.04. um 10 Uhr ein.

Liebe Sportkameraden,

ich hoffe Euch allen geht es gut und ihr seid alle Gesund.
Am Samstagvormittag, 18. April um 10 Uhr, wird es ein Vereins-Webinar für die mittelfränkischen Vereine geben, bei dem ein Meinungsbild eingeholt werden soll zur Fortsetzung der Saison.
Es geht auch um die Frauen-Vereine und Junioinnen,  bitte nehmt am Webinar teil, der Link ist bei euch ins BFV-Postfach gekommen
Bleibt bitte alle Gesund hoffe auf bald euere Konny Bayer

Foto: BFV    Präsident Rainer Koch: "Wir sind nicht bereit, die persönliche Haftung für einen Abbruch zu übernehmen!"

                           BFV-Vorschlag: Die Saison soll ab September fortgesetzt werden

Eine Annullierung der Saison kommt für den Bayerischen Fussball Verband e. V. nicht in Frage. Die laufende Spielzeit 2019/2020 soll ab dem 01.09.2020 zu Ende gespielt werden. Ob dies der Fall sein wird, oder ob ein ausserordentlicher Verbandstag darüber abstimmen muss, entscheiden die Vereine.

Subcategories

TPL_BEEZ5_ADDITIONAL_INFORMATION