Interview mit Jana Rippberger (FCN)

Fotos: Thomas Wedel    Thomas Wedel und Jana Rippberger 

Interview mit Jana Rippberger
- gerade aufgestiegen in die 2.Bundesliga mit dem Club -

Saisonabbruch, Aufstieg der FCN-Frauen am grünen Tisch, wie geht es in Zukunft weiter mit dem Team in der 2. Bundesliga? Das alles sind Fragen, die unserem Top-Reporter Thomas Wedel unter den Nägeln brennen. Zum Interview hat er mit Jana Rippberger eine Spielerin vom 1. FC Nürnberg zu den verschiedenen Themen befragt.

Interview mit Jana Rippberger:

 

Hallo Jana, wie beurteilst du euren Aufstieg am grünen Tisch angesichts der so wenigen gespielten Spiele und der Tatsache dass die ebenfalls ungeschlagenen Weinberger kein einziges Mal gegen euch gespielt haben?

J:  Das finde ich natürlich sehr schade für Weinberg, insbesondere weil ich ja auch noch Maren Haberäcker und Nina Heisel sehr gut von der Studentinnen-Nationalmannschaft her kenne. Ich hätte auch lieber die Runde sportlich zu Ende gebracht aber andererseits standen wir halt auch punktemäßig und auch nach der Quotientenregel einfach besser da als Weinberg.

 

T: Was rechnet ihr euch in der 2.Bundesliga aus?

J: Wir wollen uns da langfristig etablieren und in der ersten Saison zu keiner Zeit was mit dem Abstieg zu tun haben.
 
T: Welches waren die Highlights deiner bisherigen Fußball-Karriere?

J: Insbesondere die Uruguay-Reise 2017 mit der deutschen Studentinnen-Nationalmannschaft mit zwei Länderspielen dort wird unvergesslich bleiben, aber natürlich auch die deutsche Juniorinnen-Meisterschaft 2012 als Hoffenheimer Kapitänin sowie die Frauen-Zweitliga-Meisterschaft mit der TSG Hoffenheim.
 
T: Haben auch andere Spielerinnen von eurem Club-Team schon 2.Liga-Erfahrung oder sonstige größere Erfolge?

J: Amelie Thöle, die jahrelang bei den Wendelsteiner Jungs gespielt hat (Kapitänin der männlichen U 15-Bayernliga-Jugend !) kommt jetzt als Neuzugang vom Zweitligisten Ingolstadt zu uns, sie war auch DFB-U 17-Nationalspielerin und unsere Torhüterin und Kapitänin Lea Paulick war z.B. DFB-U 16-Nationalspielerin (u.a. mit Giulia Gwinn)  
 
T: Bitte einige Daten zu eurer Vorbereitung auf die Bundesliga-Saison

J: Trainingsbeginn 22.6., erstes Testspiel 10.7. gegen Ezelsdorf (Bertold-Brecht-Schule), weitere Testspiele u.a. gegen Erfurt, Union Berlin und FC Basel, 1.Zweitliga-Spiel dann am 15.8.


 
T:: Auch beruflich läufts sehr gut bei dir. Du bist mit 25 Jahren schon Prokuristin eines IT-Dienstleisters, Respekt !

J: Ja, ich habe eine gute Ausbildung (Bachelor: Betriebswirtschaft, Master: Sales Management) und bin Prokuristin beim Nürnberger IT-Dienstleister Core-Backbone, der unlängst auch als neuer Hauptsponsor bei FCN-Frauenfußball eingestiegen ist.
 
Besten Dank Jana für das nette Interview

Share

TPL_BEEZ5_ADDITIONAL_INFORMATION