"Unsere mittelfränkischen Meister"

Spieli-Reserve steigt in die Kreisliga auf

Im Rahmen unserer Vorstellung der mittelfränkischen Meister macht die Spielvereinigung Erlangen II. dieses Jahr den Anfang. Wir hoffen, daß viele Vereine ihr Meisterteam auf absatzkick.com vorstellen wollen (E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Die neugegründete 2. Frauenmannschaft des Bezirksliga-Tabellenführers SpVgg 1904 Erlangen steht in der Kreisklasse Erlangen-Pegnitzgrund 1 vorzeitig als Meister und Aufsteiger in die Kreisliga Erlangen-Pegnitzgrund fest. Souverän und ohne Niederlage wurde die bisherige Saison absolviert.

Junger Spielerkader erfolgreich

In den bis jetzt elf Spielen wurden 79 Tore erzielt. Mit dem 14:3-Sieg beim SV Poxdorf wurde die Meisterschaft vor einigen Tagen perfekt gemacht. Die Verfolger DJK-SpVgg Effeltrich und Baiersdorfer SV haben keine Chance mehr auf den Aufstieg. Das erst am 1. Juli 2011 ins Leben gerufene Team ist Nachfolger der erfolgreichen U-19-Juniorinnen-Mannschaft, die letzte Saison souverän Meister der Bezirksliga Mittelfranken wurde. In den anderen deutschen Regionalverbänden ist der A-Juniorinnen-Spielbetrieb weiter verbreitet, im Gebiet des Süddeutschen Fußball-Verbands war die Bezirksliga Mittelfranken die einzige Großfeld-Liga. Nach Rückfrage bei den Verbänden durfte sich die Spieli somit zugleich inoffizieller Bayerischer Meister und Süddeutscher Meister 2011 nennen. Aus den A-Juniorinnen wurden in der Sommerpause die 2. Frauenmannschaft und die B-Juniorinnen, die derzeit auch noch um den Aufstieg in die Bezirksoberliga Mittelfranken mitspielen.

Foto: Andreas Tschorn   Hintere Reihe von links nach rechts: Trainer Andreas Tschorn, Leonie Stowasser, Carola Heider, Lena Herrmann, Jacqueline Novak, Stephanie Reinhardt, Mannschaftskapitän Julia Rzona, Adriana Jäger, Trainer Kevin Schmidt; Vordere Reihe von links nach rechts: Sonja Remler, Nadine Mikolajetz, Andrea
Dörnhöfer, Susanne Klotz, Stephanie Pröbstle.

Trainiert wurden und werden alle drei Teams vom erfolgreichen Trainer-Duo Kevin Schmidt und Andreas Tschorn. Andreas Tschorn, stellvertretender Fußball-Abteilungsleiter bei der SpVgg 1904 Erlangen, trainiert außerdem noch die D-Juniorinnen, die momentan in ihrer Gruppe Tabellenzweiter sind. Die Spieli-Reserve stellt in der Kreisklasse auch die Torschützenkönigin. Stephanie Reinhardt erzielte in den bisherigen elf Spielen 26 Treffer. Gut möglich, dass am Ende ein Doppelaufstieg gefeiert wird, denn die 1. Mannschaft führt im Augenblick die Tabelle der Bezirksliga Mittelfranken-Nord an.

Das Meisterteam:

Tor: Andrea Dörnhöfer, Dania Hauenstein, Adriana Jäger, Simone Vogler
Abwehr:
Heike Börder, Cristina de Salas, Carola Heider, Lena Herrmann, Finja Kaduk, Britta Lehmann, Kristina Loy, Vivian Maertins, Lisa Pakull, Stephanie Pröbstle, Sonja Remler, Verena Wörle
Mittelfeld: Rebecca Amann, Jana Eichenseer, Viktoria Franz, Christina Fuchs, Laura Geduhn, Susanne Klotz, Juliane Krüger, Maja Lehmann, Nicole Maurus, Jacqueline Novak, Julia Rzonsa, Susanne Staciwa, Leonie Stowasser, Johanna Wagner
Sturm: Nadine Mikolajetz, Stephanie Reinhardt, Andrea Schmidt, Marisela Vega de Lille, Laura Wildner

Spielführerin: Julia Rzonsa
Trainer: Kevin Schmidt, Andreas Tschorn

Schicken auch SIE ihr Meisterschafts- oder Aufstiegsfoto z.B. mit einem Bericht vom Spieljahr an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Share

TPL_BEEZ5_ADDITIONAL_INFORMATION